Damit hatten wir nicht gerechnet!

Wir kennen ja den kleinen Veranstaltungsraum des Krajner Country Grill und den Imbiss nebenan. Und als uns Frank Lenhart ansprach, ob wir nicht beim Sommerfest spielen wollten, hatten wir eher mit einem kleinen, beschaulichen Fest gerechnet. Glücklicherweise hatten wir wenigstens einen Subwoofer zu unseren ‚dBs‘ dabei, denn die ‚Wiese‘ an der Raiffeisenstraße erwies sich als (fast) ausgewachsenes Festival-Gelände mit Platz für deutlich über 500 Besucher. Wir überlegten beim Soundcheck sogar noch, ob wir nicht zusätzlich die restliche PA holen wollen aber glücklicherweise reichte es (gerade eben), um den Platz zu beschallen.
Der Aufbau ging bequem vonstatten – wir durften direkt neben der Bühne parken uns ausladen und Frank erkannte die Bedürfnisse von uns Musikern: Bier stand immer für uns bereit.

Open Air, schönstes Wetter und freier Eintritt – der Garant für ein volles Fest und ein supergut gelauntes Publikum. Wir konnten gar nichts falsch machen und der Funke sprang von der Band zum Publikum und wieder zurück. Etwas misstrauisch waren wir, weil die Veranstaltung deutlich über 22 Uhr gehen sollte aber Frank sollte recht behalten – kein Nachbar beschwerte sich und wir konnten erst kurz nach 1 Uhr (und den obligatorischen Zugaben) die Bühne verlassen.
Die Bilder vom Sommerfest sind bereits im Fotoalbum…

Für uns geht es übernächste Woche (3. August) endlich wieder nach Bayern – Pullman-City Eging wollte uns doch mal wieder haben und wir freuen uns, unsere Fans im Süddeutschen Raum mal wieder begrüßen zu dürfen.