Frühzeitiger Jahres-Abschluss

Die Überlegung für den frühen Termin des 2013er Abschluss-Konzerts war, dass im Dezember bereits Viele mit Weihnachtsfeiern und -vorbereitungen beschäftigt sind. Außerdem steigt im Dezember die Wahrscheinlichkeit eines Wintereinbruchs sprunghaft an und die Fans in der bergischen Region können ein Lied von den katastrophalen Straßenverhältnissen während der Abschlusskonzerte 2009 und 2010 singen. Mit Michael von der Dürpelstube hatten wir bereits im Sommer den 9. November besprochen und deklarierten diesen kurzentschlossen zum Termin für das Jahres-Abschlusskonzert 2013. Ganz so proppevoll wie in den Vorjahren war es dann auch nicht – und einige Gäste waren darüber gar nicht enttäuscht, weil man auch so kaum Luft bekam und die Kellnerinnen dauernd tanzenden Fans ausweichen mussten.

Uwe hatte im Vorfeld angeregt, ein kunterbuntes Programm zu kreieren und so empfingen wir Familien, Fans und Freunde mit drei abwechslungsreichen Sets von Rock über Country bis hin zu kölschen Tönen … die fünfte Jahreszeit startete schließlich zwei Tage später. Auch wenn die Dürpelstube nahezu die ideale Location für uns ist, bleibt immer das Dilemma: um 22 Uhr dürfen wir nicht mehr weiter spielen… und wir haben uns auch fast daran gehalten: schließlich wollten wir Wirt Michael ja keinen Ärger bereiten und haben nur noch kurz ein paar Zugaben nachgelegt. Bilder vom Konzert sind bereits im Fotoalbum zu finden

Jahres-Abschlusskonzert bedeutet allerdings nicht, dass dies das letzte Konzert der Saison ist: die Cadies hatten gefragt, ob wir auf dem 5-jährigen Bandjubiläum am 23. November spielen möchten… was für eine Frage – selbstverständlich möchten wir. Schließlich wurden unsere Freunde Jack und Beer ebenfalls eingeladen und nach Hause fahren müssen wir an dem Abend auch nicht mehr. Wir rechnen auf jeden Fall mit einem tollen Abend in Rennerod und freuen uns auf ganz viele bekannte und sicher einige unbekannte Gesichter!

Den Abschluss des Jahres 2013 macht dann das traditionelle Silvester-Konzert in Pullman-City Harz. Dort spielen wir zusammen mit Travis Truitt und Russell Burke … allerdings erst zu später Stunde – nach dem Feuerwerk gegen 0:30 Uhr. Genau genommen wäre dies dann eigentlich das erste Konzert 2014…

Übrigens: für unseren Markus ist in diesen Tagen keineswegs ausruhen angesagt: er startet mit seiner Band Alt Schuss in die Karnevals-Session 2013/2014 und hat bereits erste Konzerte hinter sich